ARCHLine 2D 3D CAD BIM Software

 

ARCHLine.XP – die CAD/BIM ready Software

Mit ARCHLine.XP verwenden Sie eine leistungsfähige und vielseitige Architektur Design Software – all inclusive von 2D bis zu BIM ready! Es geht nicht mehr darum wieviel man machen könnte, sondern um ein Werkzeug, das die Talente des Anwenders unterstützen soll. Viele professionelle CAD Systeme sind heutzutage durch die gewollte Komplexität („alles per Knopfdruck“) des Marktes auch kompliziert geworden.Tausende Professionisten aus Architektur, Innenarchitektur und zahlreichen weiteren Fachbereichen setzen täglich auf die Vorteile von ARCHLine.XP ist ein 3D System, bei dem Sie sich auch auf die 2D Funktionalität verlassen dürfen. ARCHLine.XP ist IFC zertifiziert.
ARCHLine.XP ist eine leicht zu erlernende und einfach verwendbare Architektursoftware mit dem wahrscheinlich besten Preis-Leistungsverhältnis!

PS: … und mit IT-Concept Software GmbH haben Sie den einzigen Partner im deutschen Sprachraum mit über 20 Jahren Erfahrung mit ARCHLine.XP!

Frühlings Aktion – Sichern Sie sich jetzt 30% Rabatt!

Wählen Sie das gewünschte Produkt

 

 

Vieles ist Neu in ARCHLine.XP 2016. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

 

ARCHLine 2D 3D BIM CAD SOFTWARE DOWNLOAD

 

render_neuProfessionelle verbesserte Rendering Engine.

Um die Qualität der in ARCHLine.XP sehr einfach und schnell erstellten Renderings signifikant zu erhöhen, wurde die ARCHLine.XP 2016 Version mit der neuen Rendering Engine von Redway 3D ausgestattet. Dieses neu aufbereitete Tool ermöglicht eine sehr realitätsnahe Visualisierung bei Tag und Nacht.

In den schnell erstellten Vorschaubildern können auch Lichteffekte gekonnt in Szene gesetzt werden!

Durch die integrierten 2D Hintergründe und Panorama HDR Bilder ist auch das Erstellen von 360 Grad Bildern mit diesem neuen Tool möglich.

 

 

holzrahmenbauHolzrahmenbau

Der Aufbau einer Fachwerk- oder Trockenbauwand kann in ARCHLine.XP 2016 als Komponente der Bauteildefinition berücksichtigt werden.
Die Bauteile sind in 3D und in der Grundrissdarstellung entsprechend der gewählten Einstellungen abbildbar.
Als Zusatznutzen scheinen die verwendeten Bauteile natürlich auch in der Mengenauswertung auf.

 

 

 

 

 

 

 

BIM_01-02BIM – Das Sie beim Arbeiten unterstützt

BIM (Building Information Modeling):
Bei der Entwicklung von ARCHLine.XP 2016 wurde viel Wert darauf gelegt, eine einfach zu bedienende Oberfläche zu schaffen, um auch BIM Design Anfängern einen angenehmen Einstieg zu ermöglichen.

Zusätzlich wird das IFC2X3 Schema unterstützt, wodurch alle Elemente wie Wände, Decken, Säulen, Balken, Objekte sauber exportiert werden.

Damit hat hat der IFC Export von ARCHLine.XP 2016 die Zertifizierung von buildingSMART erhalten.

Architekten und Designer haben somit eine Vielzahl neuer Möglichkeiten ihre Projekte zu erstellen, zu verwalten und auszutauschen.

 

 

Hier erfahren Sie mehr zur IFC Zertifizierung von building Smart:news-ifc

 

 

Nischen/Vertiefungen/Vorsprünge/Podestenews-2016

Wände mit Nischen und Vorsprüngen bzw. Decken mit Vertiefungen und Podesten lassen sich in ARCHLine.XP 2016 rasch einbauen. Abmessungen, Position und Form können Sie jederzeit abändern

 

 

 

 

 

 

 

Gerendak_2x350Säulen und Balken Erweiterung

Das Werkzeug Säulen und Balken wurde strukturell überarbeitet und bietet nun ein erweitertes Angebot an individuellen Anpassungsmöglichkeiten.
Architektonisch designte Säulen und Balken werden häufig als Bauteile in Dachkonstruktionen verwenden.
Diese Tool ermöglicht nun eine vollständig parametrisierte Konstruktion, die auch im nachhinein leicht an technische Gegebenheiten angepasst werden kann.

 

 

 

3d_23D Druckunterstützung

Das digitale Projektmodell wird dadruch zu einem “angreifbaren” Archtiekturmodell.
Sie können das 3D Modell als STL-Dateiformat exportieren. Dieses Dateiformat wird für Rapid Prototyping, 3D-Druck und computergestützte Fertigung verwendet. STL-Dateien beschreiben die Oberflächengeometrie eines dreidimensionalen Objekts ohne Darstellung von Farbe, Textur.

 

 

burkolatVordefinierte Muster für Dekoration

Die Einzelflächen des Dekorationswerkzeug wurden um 4 vordefinierte Muster erweitert:
1) Fischgrätmuster
2) Hexagon
3) Würfelmuster mit 4 Riemchen
4) Würfelmuster mit 5 Riemchen

 

 


design-centerDesign Center Struktur

Es gibt nun eine Unterteilung in Hauptkategorien und Unterkategorien. Kategorien sind für das Gruppieren von funktional ähnliche Elemente gedacht.
Die Hauptkategorien sind fest vorgegeben und daher unveränderbar. Unterkategorien können beliebig angelegt werden. Dieses System soll Inhalte transparenter darstellen und die Navigation erleichtern.

Beim Öffnen von Projekten, die mit ARCHLine.XP 2015 oder älteren Versionen erstellt wurden, werden die Inhalte in der Hauptkategorie “WEITERE” abgelegt. Nur in dieser Kategorie können die Inhalte aus früheren Versionen in der bekannten Struktur dargestellt werden. Diese Kategorie ist verantwortlich für die Kompatibilität mit früheren Versionen. Darin können keine neuen Elemente erstellt werden.

Marken und Hersteller
Die Suche nach Herstellern ist eine grundsätzlich neue Möglichkeit. Über ein Hersteller Icon können Inhalte nach Hersteller dargestellt werden. Sie können auch mehrere Hersteller auswählen.

 

 

 

 

 

bemutatoterem_01_021
Showroom neues Design

Sie finden einen komplett neu aufgebauten Showroom. Die Online-Sammlung enthält hochwertige Stoffe, 3D-Modelle von führenden Produktherstellern und Einzelhändlern. Die neue Viewer-Darstellung als Web-Seiten-Struktur ermöglicht ganze Sammlungen von Produkttypen, Marken und Produktfamilien anzuzeigen.

 

 

 

 

 

 


PDF_margin_setting_01PDF Druck

Die x und y Ränder können ab sofort auch bei der PDF Ausgabe beeinflusst und auch auf “0” gestellt werden.

 

 

 

 

 

 

butorok_01_02Möbel Fronten Darstellung

Die Position der Türen und Laden von Möbeln können in 3D unterschiedlich dargestellt werden:

a) Geschlossen
b) Leicht geöffnet
c) Geöffnet
d) Ohne Fronten

 

 

 

 

 

 

 

 

uvegfalFassadensystem

Pfosten, Riegel und das Glas kann nun mit einem Abstand zur Wand versehen werden. Das sorgt für mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung eines Fassadensystems.

 

 

 

 

 

 

Rampa2016-smallQuerschnittprofil bei Rampen

Der Profilquerschnitt einer als Rampe dargestellte Treppe kann mit einem beliebigen Profil versehen werden. Tiefgarageneinfahrten, Rutschen, etc. sind dadurch rasch und einfach darstellbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

metszetGeschoßhöhen im Schnitt darstellen

Damit lässt sich nun jener Bereich festlegen, welcher im Schnitt dargestellt werden soll. Den Bereich definieren Sie ganz einfach mit einem Abstand (gemessen von der Schnittlinie). Zusätzlich werden die Geschößhöhen des Projekts eingeblendet.

 

 

 

 

 

 

 

tukrozodes-tmb3D Darstellung

In ARCHLine.XP 2016 kann bereits im 3D Fenster mit DirectX11 zwischen harter und weicher Schattendarstellung gewählt werden. Weiters können hier Spiegelungen und deren Intensität eingestellt werden. Bump-Mapping steht ebenfalls von Beginn an zu Ihrer Verfügung.