Kundenfeedback Bauphysik2018-08-23T13:32:50+00:00

Kundenfeedback ecoline

Gerhard Flock

Das neuentwickelte Zusammenspiel von ECOTECH Trend und ecoline SPEED erleichtert ungemein die Eingabe komplizierter Gebäudegeometrien. Mit geringem Zeitaufwand ist es nun mit Hilfe des ecoline SPEED Gebäude Assistenten möglich, verschiedenste Gebäudeformen (auch auf unterschiedlichen Ebenen, wie z.B. terrassierte Gebäude in Hanglagen) mit optischer Kontrolle einzugeben.

Der Export der eingegebenen Geometrie inklusive aller zugeordneten Fenster- und Türöffnungen in das Bauphysik Programm erfolgt in wenigen Sekunden. Ein weiterer Vorteil von ecoline SPEED ist die nachvollziehbare Flächenberechnung, die in Form einer Flächenliste ausgegeben wird. Die kompetente und freundliche Unterstützung durch das Support – Team erleichtert außerdem sehr den Umstieg von einem anderen Programm bzw. diverse Anfangsschwierigkeiten, wodurch sich die Einarbeitungszeit auf wenige Stunden beschränkt hat.

Architekturbüro Zepp | Arch. DI Bettina Zepp | A-8010 Graz | arch-zepp(at)aon.at

Ingenieurbüro Kram GmbH

Die Erfassung der Geometrie mit dem ecoline SPEED Gebäude Assistenten ist denkbar einfach. In kürzester Zeit können Räume mit unterschiedlichen Niveaus und Höhen zu einem Ganzen zusammengefügt und für die Berechnung übergeben werden. Die Eingabe von Raumhöhe und Dachneigung macht das genaue Abmessen z.B. einer Zangendecke im Bestand überflüssig.

Durch die Anzeige des Modells in Echtzeit behält der Ersteller zu jeder Zeit die Übersicht. Für die jeweiligen Prüfstellen der Wohnbauförderung ist die Geometrie genauestens nachvollziehbar und der Ersteller des Energieausweises hat die Gewissheit, dass Fehler nahezu ausgeschlossen sind. Wir sind begeistert von ecoline SPEED!

Ingenieurbüro Kram GmbH | A-3170 HAINFELD | mz(at)kram.at

Mr. DI Walter Leiler

ECOTECH trend beschränkt sich nicht nur auf die Erstellung von Energieausweisen, ich bearbeite damit auch alle anderen bauphysikalischen Aspekte von Bauteilen wie die Berechnung des Wärmedurchgangskoeffizienten, der Wasserdampfdiffusion, der Speichermasse und der Schalldämm Maße. Diese Bauteilberechnung besticht durch ein übersichtliches Layout, welches sich insbesondere bei zusammengesetzten Bauteilen bewährt.

Das grundsätzliche Konzept von ECOLINE, die Berechnung der Flächen und Volumina durch eine Visualisierung zu überprüfen, finde ich hervorragend. Insbesondere die Nachvollziehbarkeit einer Flächenberechnung für die Behörden wird dadurch wesentlich verbessert.

Mit der Entwicklung des baubiologischen Energieausweises ECOTECH human ist ein weiterer interessanter zukunftsweisender Aspekt behandelt worden. Das Weiterbildungsangebot beinhaltet einerseits den effizienteren Umgang mit den Programmen und andererseits die aktuellen und bevorstehenden rechtlichen und normativen Grundlagen. Dies gebe ich meinen Kunden weiter und erhöhe dadurch die Kundenbindung.

Mit Unterstützung der kompetenten Hotline – Mitarbeiter, konnte ich noch jedes auftretende Problem zufriedenstellend lösen.

Mr. DI Walter Leiler | A-1150 Wien | w.leiler(at)aon.at

Mr. Bmst. Ing. Mag. Harald Stach

Mein Feedback über die Softwarepakete ECOTECH GBR und ARCHline:

Das Zusammenspiel von CAD-Eingabedaten mit Hilfe von ARCHline und die Auswertung mit ECOTECH Gebäuderechner zum Energieausweis begeistert mich besonders.

Die Kombination dieser Werkzeuge optimiert den Aufwand der Eingabe der für den Energieausweis relevanten Gebäudedaten erheblich und durch die „Zeige Element in ARCHline“ Funktion ist eine
noch nie dagewesene Performance in der Bearbeitung der Bauteile im ECOTECH Gebäuderechner möglich.

In kürzester Zeit wurden ARCHline und der ECOTECH Gebäuderechner fixe Bestandteile für eine effiziente Grundlagenerarbeitung zur Stärkung der Aussagekraft in meiner Beratungstätigkeit.

Als Gutachter lege ich hohen Wert auf beweisbare Dokumente, deren Nachvollziehbarkeit nur durch den Einsatz von ARCHline und ECOTECH Gebäuderechner gegeben ist.

Damit lassen sich komplizierte Flächen bzw. Volumen von Neubauten und speziell auch von Bestandsbauten nachweislich bezogen auf die vorhandene Planbasis unter Abstimmung mit der gebauten Realität ermitteln.

Mr. Bmst. Ing. Mag. Harald Stach, licensed architect and expert in construction | A-4072 Alkoven

Architekturbüro Zepp

Das neuentwickelte Zusammenspiel von ECOTECH Trend und ecoline SPEED erleichtert ungemein die Eingabe komplizierter Gebäudegeometrien. Mit geringem Zeitaufwand ist es nun mit Hilfe des ecoline SPEED Gebäude Assistenten möglich, verschiedenste Gebäudeformen (auch auf unterschiedlichen Ebenen, wie z.B. terrassierte Gebäude in Hanglagen) mit optischer Kontrolle einzugeben.

Der Export der eingegebenen Geometrie inklusive aller zugeordneten Fenster- und Türöffnungen in das Bauphysik Programm erfolgt in wenigen Sekunden. Ein weiterer Vorteil von ecoline SPEED ist die nachvollziehbare Flächenberechnung, die in Form einer Flächenliste ausgegeben wird. Die kompetente und freundliche Unterstützung durch das Support – Team erleichtert außerdem sehr den Umstieg von einem anderen Programm bzw. diverse Anfangsschwierigkeiten, wodurch sich die Einarbeitungszeit auf wenige Stunden beschränkt hat.

Architekturbüro Zepp | Arch. DI Bettina Zepp | A-8010 Graz | arch-zepp(at)aon.at

ecoline

Online Demo vereinbaren


ARCHITEKTUR
INNENARCHITEKTUR
KUNDENFEEDBACK ITC SERVICES / ARCHline.XP